Marte Meo® Beratung für Fachkräfte

  • pädagogisches Fachpersonal in Krippe / Kindergarten und Tagespflege
  • Schule (Lehrer und Schulbegleiter)
  • Seniorenbegleitung und Pflege

Ziel der Beratung kann sein:

  • die eigenen persönlichen und fachlichen Kompetenzen sichtbar machen
  • die Fähigkeiten meines Gegenübers (Baby, (Klein)kind, zu pflegende Person) wahrnehmen
  • die Bedürfnisse meines Gegenübers erkennen
  • die Kommunikation und Interaktion verbessern
  • Situationen im Arbeitsalltag erleichtern
  • eine andere Sicht auf herausforderndes Verhalten bekommen
  • mit positiven Blick auf mich selbst und andere schauen und mein Selbstbild "aktualisieren"

Wie läuft ein Beratungsprozess ab?

Im Beratungsprozess wird der Blick auf gelungene Situationen und Momente gelenkt. Dadurch wird das Verhalten der Bezugspersonen, das den Entwicklungs- und Kommunikationsbedürfnissen des Gegenübers (Baby, Kind, Senior, Demenzerkrankten) gerecht wird, verstärkt.

Ein Beratungsprozess umfasst mindestens vier Einheiten:  

1. Wir treffen uns zu einem kostenlosen Erstgespräch und besprechen Ihr Anliegen

2. Es erfolgen Filmaufnahmen im beruflichem Umfeld

3. Ich analysiere die Aufnahmen

4. In einem anschließenden Beratungsgespräch zeige ich Ihnen ganz konkret, anhand von ausgewählten Filmsequenzen, Elemente förderlicher Kommunikation.

Ihr Verhalten, welches die Entwicklung und Kooperation Ihres Gegenübers unterstützt, wird sichtbar.

Durch das Zeigen der „guten Bilder“ nehmen Sie Ihre vorhandene Ressourcen bewusst  wahr.

Die von mir ausgesuchten Filmsequenzen helfen Ihnen, Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten gezielt zu nutzen oder neue zu entwickeln.

Auf Wunsch schließt sich ein weiterer Beratungsprozess an.

Bei Bedarf folgt auch eine Beratung  weiterer beteiligter Personen.

Wie arbeiten wir gemeinsam?

 

"Marte Meo® arbeitet prozessorientiert.

Es geht nicht darum Probleme festzustellen.

Vielmehr wollen wir eine Entwicklung beobachten.

Wir schauen gemeinsam, was sich verändert und verbessert und

machen bewusst, was diese positive Entwicklung fördert.“

 

Aus: Lehrbuch der Marte-Meo-Methode: Entwicklungsförderung mit VideounterstützungPeter Bünder (Autor), Annegret Sirringhaus-Bünder (Autor), Angela Helfer (Autor)

Hier können Sie einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch vereinbaren

Hier können Sie einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch vereinbaren

Lernen Sie mich in einem kostenfreien Vorgespräch kennen

Telefon: 055033150
E-Mail: info@claudia-eggers.de

Marte Meo in Kitas

https://www.youtube.com/watch?v=DBsbFvkUKjs&t=76s

Marte Meo in der Betreuung von Demenzkranken

https://www.youtube.com/watch?v=r9KZ2hhqDus